Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Pochiertes Kaninchenfilet mit Randensalat

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1357kJ
Energie (Kilokalorien)326kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren3,8g
Kohlenhydrate15g
davon Zucker13g
Ballaststoffe3,7g
Eiweiss25g
Salz4,4g
  • 2 EL Knorr Granulat Hühner Bouillon
  • 6 Kaninchenrückenfilets
  • 2 fein gewürfelte Schalotten
  • 2 TL Meerrettich aus dem Glas
  • 1 TL Senf
  • 1 EL KNORR Kräuterlinge zum Streuen Frühlingskräuter
  • 4 gekochte Randen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Baumnussöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 TL Honig
  • zum Garnieren etwas Nüsslisalat
  • 1 2 EL Knorr Hühner Bouillon in 5 dl heissem Wasser auflösen.
  • 2 Die Kaninchenrückenfilets in der siedenden Bouillon ca. 5 Minuten garen, herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  • 3 2 dl Bouillon mit 2 Schalotten, 2 TL Meerrettich und 1 TL Senf verrühren, mit 1 EL Knorr Kräuterlinge würzen.
  • 4 Die Filets der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und für 15 Minuten in die Meerrettich-Marinade legen.
  • 5 4 Randen schälen und in Scheiben schneiden. Die beiden Öle mit 2 EL Essig und 1 TL Honig verrühren, unter die Randen heben und den Salat abschmecken.
  • 6 Randensalat mit den Filettranchen anrichten, Nüsslisalat darum verteilen und etwas von der Meerrettich-Marinade über das Ganze träufeln.