Was suchst du?

Frischer Hackfleischstrudel in Rindsbouillon

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 1 TL KNORR Kräuterlinge zum Streuen Frühlingskräuter
  • 2 EL halbentrahmte Milch
  • 150 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 EL Quark
  • 1 Päckli KNORR Croutinos Paysanne
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Rolle Pizzateig
  • 100 g Lauch
  • 2 Tomaten
  • 1 EL KNORR Rindsbouillon Granulat

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2004kJ
Energie (Kilokalorien)478kcal
Fett23g
davon gesättigte Fettsäuren5,8g
Kohlenhydrate50g
davon Zucker5,2g
Ballaststoffe2,9g
Eiweiss17g
Salz3,6g

  • 1 1 TL KNORR Kräuterlinge mit lauwarmer Milch verrühren, 150 g Hackfleisch, Ei, 1 EL Quark und Beutelinhalt KNORR Croutinos unterrühren. 1/2 Bund Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen.
  • 2 Pizzateig ausrollen und die Hackmasse darauf streichen. Dabei ringsum einen 3 cm breiten Rand frei lassen. Petersilienblättchen darauf legen.
  • 3 Teig locker zu einem Strudel aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) ca. 30 Minuten backen.
  • 4 100 g Lauch putzen, waschen, in dünne Streifen schneiden. 2 Tomaten waschen, in kleine Würfel schneiden, evtl. vorher abziehen und entkernen. 7,5 dl Wasser aufkochen, 1 EL Rindsbouillon einstreuen. Lauchstreifen zugeben und kurz darin garen. Tomatenwürfel darin erwärmen.
  • 5 Strudel in Scheiben schneiden. Bouillon in Teller verteilen und jeweils ein Stück Strudel hineinsetzen.