Was suchst du?

Kaninchen-Dörrpflaumen-Spiesse

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 450 g Kaninchenrückenfilet
  • 200 g entsteinte Dörrpflaumen
  • 4 kleine Holzspiesse
  • 2 EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
  • 1 Töpfli KNORR Sauce Töpfli Bratensauce
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Prisen Kardamom
  • 30 g kalte Butter

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1805kJ
Energie (Kilokalorien)432kcal
Fett21g
davon gesättigte Fettsäuren7,7g
Kohlenhydrate29g
davon Zucker27g
Ballaststoffe7g
Eiweiss26g
Salz1,2g

  • 1 Ofen auf 60 Grad vorwärmen. Platte und Teller vorwärmen.
  • 2 450 g Fleisch quer halbieren, mit 200 g Dörrzwetschgen abwechslungsweise an Spiesschen stecken, mit ¾ TL Salz und wenig Pfeffer würzen.
  • 3 2 EL RAMA Culinesse in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Spiesse portionenweise beidseitig je ca. 3 Min. braten. Zugedeckt warm stellen.
  • 4 KNORR Bratensauce mit 2½ dl warmem Wasser verrühren, in die Bratpfanne zum Bratensatz geben. Sternanis und alle Zutaten bis zum Kardamom beigeben und aufkochen, ca. 7 Min. köcheln, absieben. 30 g Butter in Stücke schneiden, darunterrühren. Kaninchenspiesse mit Würzsauce anrichten.