Was suchst du?

Kalbsbraten mit Frühlingskruste und Stocki

Kalbsbraten mit Frühlingskruste und Stocki - Feine Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Schweiz
  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 800 g Kalbsbraten (z.B. Nierstück)
  • 1/2 + 1 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Frühlingskräuter (z.B. Bärlauch, Zitronenmelisse, etc.)
  • 50 g Nüsse (z.B. Haselnüsse, Macadamia, etc.)
  • 2 EL Paniermehl
  • 50 g + 30 g weiche Butter
  • 1 KNORR Bratensauce Töpfli
  • einige Zitronenmelisseblättchen
  • 4 dl Milch
  • 2 Beutel KNORR Stocki (3x3)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3201kJ
Energie (Kilokalorien)762kcal
Fett36g
davon gesättigte Fettsäuren16g
Kohlenhydrate53g
davon Zucker7,1g
Ballaststoffe6,5g
Eiweiss55g
Salz3,4g

  • 1 Zwiebel und Knoblauch fein hacken. 800 g Fleisch mit ½ TL Salz und wenig Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einem Bratgeschirr erhitzen, Fleisch bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Min. anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten, 200 ml Wasser dazugiessen, aufkochen. Fleisch zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1½ Std. schmoren, dabei 1-mal wenden. Die Kerntemperatur des Fleisches soll ca. 60 Grad betragen.
  • 2 Für die Kruste 4 EL Kräuter fein schneiden, 50 g Nüsse hacken. Die Hälfte der Kräuter mit Nüssen, 2 EL Paniermehl, 50 g Butter, Salz und Pfeffer gut verkneten. Braten aus dem Sud nehmen, auf ein Backblech legen. Kräuterpanade darauf verteilen, etwas andrücken.
  • 3 Überbacken: 2-3 Min. in der oberen Hälfte des auf 240 Grad (nur Oberhitze oder Grill) vorgeheizten Ofens.
  • 4 KNORR Bratensauce Töpfli in 100 ml Bratensud und 200 ml warmes Wasser geben, mit dem Schwingbesen vollständig verrühren, aufkochen, ca. 1 Min. köcheln. Zitronenmelisse fein schneiden, beigeben, Sauce damit verfeinern.
  • 5 Für den Stocki 8 dl Wasser mit 30 g Butter und 1 TL Salz aufkochen. Pfanne von der Platte nehmen. 4 dl Milch dazugiessen, KNORR Stocki und die restlichen Kräuter beigeben, kurz umrühren.
  • 6 Braten in Tranchen schneiden, mit der Sauce und dem Kräuter-Stocki servieren.