Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Ente à l'orange

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2972kJ
Energie (Kilokalorien)710kcal
Fett29g
davon gesättigte Fettsäuren10g
Kohlenhydrate32g
davon Zucker28g
Ballaststoffe3,7g
Eiweiss75g
Salz2,3g
  • 2-3 unbehandelte Orangen
  • 250 g Zwiebeln
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 TL Glühweingewürz
  • 2,5 kg Ente küchenfertig
  • Küchengarn
  • 200 ml Orangensaft
  • 3 EL Honig
  • 1 1/2 TL KNORR Hühnerbouillon Granulat
  • 4 TL KNORR Bratensauce Instant Granulat
  • 1 2-3 Orangen heiss abwaschen, trocken reiben. 250 g Zwiebeln schälen und mit den Orangen grob schneiden. 2 Rosmarinzweige dritteln. Alle Zutaten mischen und mit Salz, Pfeffer und 1/2 TL Glühweingewürz würzen. Ente mit zwei Drittel der Orangen-Zwiebel-Mischung füllen. Öffnung mit Küchengarn zunähen. Die Füllung macht Fleisch und Sauce aromatischer. Sie wird nicht verzehrt.
  • 2 Ente salzen, pfeffern und mit der Brust nach oben in einen Bräter legen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 175 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 155 °C) ca. 2 Std. braten.
  • 3 200 ml Orangensaft, 3 EL Honig und restliches Glühweingewürz aufkochen, mit 1 1/2 TL Knorr Hühnerbouillon und Pfeffer würzen. Ente nach 1 1/2 Std. Garzeit mit etwas Orangensud bestreichen, restliche Orangen-Zwiebel-Mischung in den Bräter geben und weiter braten. Das Bestreichen zweimal, jeweils nach 10 Min., wiederholen.
  • 4 Ente herausnehmen. Bratenfond durch ein Sieb in einen Messbecher giessen, entfetten. Mit restlichem Orangensud und Wasser auf 1/2 l Flüssigkeit auffüllen, aufkochen. 4 TL Knorr Bratensauce einrühren und 1 Min. kochen. Sauce zur Ente servieren.