Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Kaninchenrücken im Spaghettimantel auf Tomaten-Hollandaise

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2794kJ
Energie (Kilokalorien)667kcal
Fett38g
davon gesättigte Fettsäuren7,9g
Kohlenhydrate37g
davon Zucker4,1g
Ballaststoffe3,7g
Eiweiss37g
Salz0,98g
  • 150-200 g Spaghetti
  • Jodsalz
  • 7 EL Olivenöl
  • 560 g Kaninchenrückenfilet (8 Filets)
  • Pfeffer
  • 1 EL Senf
  • 1 angedrückte Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Margarine
  • 1 dl Weisswein
  • 1 Beutel KNORR Sauce Hollandaise
  • 4 entkernte und gewürfelte Tomaten
  • 1 Die Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Abgiessen, abschrecken und mit 5 EL Öl vermischen.
  • 2 Die Kaninchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 EL Senf einstreichen und mit den Spaghetti umwickeln. Die eingewickelten Filets in 2 EL Öl anbraten. Knoblauch, Kräuter und 1 EL Margarine hinzufügen und bei reduzierter Hitze die Filets während 5 Minuten fertig garen, im Ofen warm stellen.
  • 3 Den Bratensatz mit 1 dl Weisswein ablöschen und Knorr Sauce Hollandaise hinzufügen. Kurz einkochen lassen, Tomaten unter die Sauce rühren, nochmals abschmecken und zu den Filets servieren.