Was suchst du?

Mit Zwiebelschaum überbackene Kalbsmedaillons auf Rüebligemüse

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 2 fein gehackte grosse Zwiebeln
  • 50 g Margarine
  • 1 Päckli KNORR Sauce Zwiebel
  • 2 dl RAMA Feine Kochcreme 15% Fett
  • 1 Ei
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • 12 Rüebli
  • 480 g Kalbsmedaillons (ca. 8 Kalbsmedaillons)
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
  • 1 Orange (Schale und Saft)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL KNORR Kräuterlinge zum Streuen Frühlingskräuter
  • 1 TL Knorr Granulat Hühner Bouillon
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2332kJ
Energie (Kilokalorien)559kcal
Fett28g
davon gesättigte Fettsäuren8,4g
Kohlenhydrate36g
davon Zucker30g
Ballaststoffe11g
Eiweiss35g
Salz2,8g

  • 1 Zwiebelwürfel in 10 g Margarine andünsten. KNORR Sauce Zwiebel darüber streuen und 2 dl RAMA Cremefine zugeben. Gelegentlich umrühren und zu einer Paste einkochen lassen.
  • 2 Ei trennen. Zwiebelpaste mit 30 g Parmesan und Eigelb im Mixer pürieren. Kalt stellen.
  • 3 12 Rüebli schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
  • 4 Kalbsmedaillons salzen, pfeffern und in 1 EL Rama Culinesse beidseitig scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, die restliche Margarine darin zerlassen, Rüebli zufügen und mit Orangenschale andünsten. Mit Zucker und 1 TL KNORR Kräuterlingen würzen.
  • 5 1 TL KNORR Bouillon-Granulat in 1 dl heissem Wasser auflösen. Die Rüebli mit Bouillon und Orangensaft ablöschen.
  • 6 Rüebligemüse in eine feuerfeste Form geben. Die Medaillons darauf setzen.
  • 7 1 Bund Frühlingszwiebeln waschen, in dünne Ringe schneiden und unter das ausgekühlte Zwiebelpüree mischen.
  • 8 Eiweiss sehr steif schlagen, behutsam unter die Zwiebelmasse heben, auf die Medaillons verteilen und im auf 200°C (Umluft 180 °C) vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten überbacken.