Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Lachs mit Quinoakruste und Kürbis-Gremolata

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3540kJ
Energie (Kilokalorien)845kcal
Fett44g
davon gesättigte Fettsäuren15g
Kohlenhydrate66g
davon Zucker11g
Ballaststoffe5,2g
Eiweiss36g
Salz2,5g
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Risotto-Reis
  • 150 g trockener Weisswein (ersatzweise Gemüsebouillon)
  • 1 KNORR Bouillon Töpfli Gemüse
  • 40 g geröstete Kürbiskerne
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 500 g Hokkaido Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 4 EL gehackte Peterli
  • 60 g Butter
  • 25 g Quinoa gepufft
  • 1 1/2 TL Sumach Gewürz
  • 400 g Lachsfilet (4 Stück à 100 g)
  • 4 Prisen Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Beutel KNORR Sauce Hollandaise
  • 250 ml halbentrahmte Milch
  • 1 Zwiebel schälen und fein hacken. In 1 EL heissem Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten glasig dünsten. Risotto-Reis zugeben und 1 Minute dünsten. Weisswein zugiessen und einkochen lassen. Knorr Bouillon Töpfli in ¾ l (750 ml) kochendes Wasser einrühren. Risotto unter Rühren ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen, dabei nach und nach die Bouillon zugiessen, so dass der Reis knapp bedeckt ist. Der fertig gegarte Risotto sollte cremig sein und der Reis noch etwas Biss haben. Am Ende der Garzeit die gerösteten Kürbiskerne und den Parmesan hinzufügen.
  • 2 Kürbis entkernen, in 1 cm breite Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen, fein hacken und zum Kürbis geben. Zitrone heiss abwaschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und zusammen mit der gehackten Peterli zum Kürbis geben und untermischen.
  • 3 10 g Butter schmelzen, Quinoa und Sumach Gewürz zugeben und untermischen. Lachs in einer Pfanne im restlichen heissen Olivenöl von beiden Seiten 1 Minute anbraten. Quinoa auf dem Lachs verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) 2-3 Minuten garen, bis der Lachs gar ist.
  • 4 Inzwischen das überschüssige Fett aus der Pfanne nehmen. Kürbis in die Pfanne geben und kurz anbraten, bis der Kürbis bissfest ist.
  • 5 Knorr Sauce Hollandaise in die Milch einrühren. Unter Rühren 2 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und 50 g gewürfelte Butter unterrühren, bis sie geschmolzen ist. Risotto auf Tellern anrichten, Lachs darauf anrichten und mit Kürbis-Gremolata und Sauce garnieren.