Was suchst du?

Mongolen Eintopf mit süss-saurem Ingwerdip

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 1/2 - 1 roter Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 cm Ingwer
  • 180 g Joghurt nature
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 Würfel KNORR Natürlich Fein! Gemüsebouillon (Stange)
  • 3 Bundzwiebeln mit dem Grün
  • 1/2 Kopfsalat
  • 250 g Pilze (z.B. Shiitake und Champignons)
  • 100 g Glasnudeln
  • 600 g Fondue Chinoise-Fleisch (z.B. Rindshuft, Rinds- und Schweinsfilet), tiefgekühlt, angetaut

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1519kJ
Energie (Kilokalorien)364kcal
Fett11g
davon gesättigte Fettsäuren4,1g
Kohlenhydrate28g
davon Zucker5g
Ballaststoffe2,6g
Eiweiss37g
Salz1,4g

  • 1 Für den Ingwerdip Chili entkernen. Chili, Knoblauch und Ingwer fein schneiden, mit dem Joghurt mischen, Sojasauce darunterrührenund ggf. salzen.
  • 2 Zwei Würfel KNORR Gemüsebouillon 100% natürlich in 1 l Wasser im Mongolentopf oder Caquelon aufkochen. Bundzwiebeln in Ringe schneiden, zur Bouillon geben.
  • 3 Kopfsalat in feine Streifen, Pilze in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Glasnudeln in eine grosse Schüssel geben, mit siedendem Wasser übergiessen, ca. 4 Min. ziehen lassen. Nudeln kalt abspülen, abtropfen, mit der Küchenschere zwei- bis dreimal durchschneiden. Fonduefleisch ggf. in kleinere Stücke schneiden und auf einem Teller breitstellen. Gemüse, Glasnudeln und Ingwerdip zum Mongolentopf servieren.