Was suchst du?

Halloween-Suppe mit Kürbis, Peperoni und Oliven

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    people

  • 2 kg Kürbis frisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 EL KNORR Gemüse-Extrakt Granulat
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1-2 EL Blutorangensaft
  • ein wenig Jodsalz
  • 1 Msp. Chilisauce
  • 4 mit Peperoni gefüllte Oliven
  • 1 Bund Dill
  • 2 schwarze Oliven
  • 1 rote Peperoni
  • 8 weiße Mandeln

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1250kJ
Energie (Kilokalorien)297kcal
Fett17g
davon gesättigte Fettsäuren6g
Kohlenhydrate23g
davon Zucker19g
Ballaststoffe10g
Eiweiss6,6g
Salz2,2g

  • 1 2 kg Kürbis schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, würfeln und in einem grossen Topf in 2 EL heissem Olivenöl andünsten. Kürbiswürfel zufügen und mitdünsten.
  • 2 1 l Wasser zum Gemüse geben, aufkochen und die 1-2 EL KNORR Gemüse-Extrakt einstreuen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen.
  • 3 Suppe pürieren und 100 g Crème fraîche unterrühren. 100 g Cherrytomaten waschen, in Scheiben schneiden und zur Suppe geben. Kürbiscremesuppe kurz erhitzen. Mit 1-2 EL Blutorangensaft, Salz und 1 Msp. Chilisauce abschmecken.
  • 4 Die Suppe in 4 vorgewärmte Teller verteilen und mit einem Vampirgesicht verzieren. Dazu die mit Peperoni gefüllten Oliven halbieren und als Augen auf die Suppe setzen. Für die Augenbrauen Dillsträusschen und in Streifen geschnittene schwarze Oliven verwenden. Nase und Mund aus dem Paprikastück schneiden und an den Mund die Vampirzähne in Form der Mandeln ansetzen.