Knorr - Rindsbraten mit Stocki und Seeli

Rindsbraten mit Stocki und Seeli

Rindsbraten mit Stocki und Seeli - Feine Rezeptideen von Knorr für alle Anlässe - Knorr Schweiz
  • Zubereitung

  • Einfach

    Schwierigkeit

  • 165 Minuten

    Vorbereitung

  • 6

    Portion(en)

  • 200 g Rüebli
  • 200 g Stangensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1.5 kg Rindsbraten (Schulter)
  • 1 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 1.5 EL Tomatenpüree
  • 6 dl Rotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Nelke
  • 2 KNORR Bratensauce Töpfli (28 g)
  • 2 Beutel Knorr STOCKI 3x3 Portionen
  • 30 g Butter

  1. Je 200 g Rüebli und Stangensellerie in ca. 3 cm grosse Stängel schneiden. Zwiebel hacken, 3 Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. 1,5 kg Rindsbraten mit 1 TL Salz und wenig Pfeffer würzen. 2 EL Öl im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch rundum ca. 10 Min. anbraten, herausnehmen. Bratfett auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.

  2. Gemüse ca. 3 Min. andämpfen, 1,5 EL Tomatenpüree beigeben, kurz weiterdämpfen.

  3. 6 dl Wein dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Lorbeerblatt und Nelke mit dem Fleisch beigeben. Braten zugedeckt ca. 2¼ Std. bei kleiner Hitze schmoren. Fleisch dabei einmal wenden.

  4. Braten herausnehmen, vor dem Tranchieren zugedeckt ca. 5 Min. stehen lassen. Sauce absieben, zurück in die Pfanne giessen (Schmorgemüse evtl. separat dazu servieren).

  5. 2 Knorr Sauce Töpfli Bratensauce beigeben, mit dem Schwingbesen vollständig verrühren, langsam aufkochen, ca. 5 Min. köcheln.

  6. 2 Beutel Stocki nach Angabe auf der Verpackung zubereiten.

  7. Servieren: Braten tranchieren, Stocki mit Sauce dazu servieren.

  1. Menge pro Portion
Nährwertangaben Menge pro Portion
Energie (kcal) 638.0 kcal
Fett (g) 23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren (g) 9.0 g
Kohlenhydrate (g) 35.0 g
davon Zucker (g) 7.4 g
Eiweiss (g) 55.0 g
Ballaststoffe (g) 5.1 g
Salz (g) 2.5 g

Unser Produktsortiment