Skip to content
Was suchst du?

Suchen

Mix für Peperoni-Rahmschnitzel

Mix für Peperoni-Rahmschnitzel

So unvergleichglich crèmig und fein im Geschmack ist nur der KNORR Meine Kochidee Mix für Peperoni-Rahmschnitzel. Mit feinen Gewürzen auf die Zugabe mild-würziger Peperoni abgestimmt, ist die Rahmsauce ein wahrer Genuss.
Bei Knorr verwenden wir nur die besten Zutaten für unsere Produkte. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch nachhaltig. Erfahre hier mehr über unsere Zutaten.

Zutaten

Zutaten: 24% Gewürze (15% Zwiebeln¹, 6,8% Paprika¹, SENFSAMEN, Cayennepfeffer), Stärke, WEIZENMEHL, 10% Tomatenpulver¹, jodiertes Speisesalz, Sonnenblumenöl, Molkenerzeugnis (MILCH), Maltodextrin, Zucker, Aromen, Würze, Palmöl, MILCHZUCKER, Zitronensaftpulver (Maltodextrin, Zitronensaft), Champignonsaftkonzentrat¹, Petersilie¹. Kann Spuren von Ei, Sellerie und Soja enthalten. ¹Aus nachhaltigem Anbau. Infos unter: www.knorr.ch

Ernährung

                                Nährwerthinweise 
                            
                                Portionen pro Verbrauchereinheit 
                            
                                 * % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
** 1 Portion = 266 g (Verbrauchereinheit enthält 3 Portionen)
Die Produkte können Rezepturänderungen unterliegen. Verbindlich sind die Angaben auf der Produktverpackung.
                            
pro 100g zubereitet Pro Portion** %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 741 kJ/178 kcal 1972 kJ/474 kcal 24 %
Fett 13 g 35 g 50 %
davon gesättigte Fettsäuren 7 g 19 g 95 %
Kohlenhydrate 4,9 g 13 g 5 %
davon Zucker 3,2 g 8,6 g 10 %
Ballaststoffe 1,1 g 3,1 g
Eiweiss 9,6 g 25 g 50 %
Salz 0,88 g 2,3 g 38 %
Zubereitung: 1) Schnitzel leicht würzen, kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. 2) Peperoni in feine Streifen schneiden, andünsten, mit 1,5 dl Wasser ablöschen, 5 Minuten kochen. Mix mit 2,5 dl Rahm vermischen, zu den Peperoni geben, ca. 3 Minuten kochen. 3) Schnitzel in die Sauce geben und 2 Minuten ziehen lassen. Servieren. Tipp: Wir empfehlen zu diesem Gericht Teigwaren.