Was suchst du?

Rucola-Zucchini Salat mit Beiriedschnitte

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 400 g Beiriedschnitte (= 1 Stk.)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Öl
  • 1 Topf KNORR Sauce Pur Bratensauce
  • 2 EL Dijon-Senf
  • Alufolie
  • 500 g Zucchini (= 2 Stk.)
  • 1x Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 Bund Radieschen
  • 100 g Rucola

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1445kJ
Energie (Kilokalorien)346kcal
Fett21g
davon gesättigte Fettsäuren4,2g
Kohlenhydrate6,3g
davon Zucker3,9g
Ballaststoffe2,4g
Eiweiß31g
Salz1,3g

  • 1 Backrohr auf 140 °C Heißluft vorheizen.
  • 2 Die Beiriedschnitte salzen und pfeffern. Edelstahlpfanne erhitzen und 2 EL Öl hineingeben, Beiriedschnitte rundum anbraten und auf einen Teller geben. 1 Töpfchen KNORR Sauce Pur Bratensauce in 1/2 l heißes, nicht kochendes Wasser mit dem Schneebesen einrühren, 1 Min. aufkochen lassen. Bratrückstand mit 1/4 l Wasser ablöschen, mit KNORR Sauce Pur Bratensauce verrühren.
  • 3 Beiriedschnitte mit 2 EL Dijon-Senf einstreichen und im Rohr für 25 Min. ziehen lassen, herausnehmen, in Alufolie wickeln und für weitere 10 Min. ziehen lassen.
  • 4 2 Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, 1 EL Öl hineingeben und die Zucchinischeiben darin schwenken. In eine Salatschüssel geben, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl marinieren, ziehen lassen.
  • 5 1 Bund Radieschen putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Rucola und den Zucchini vermengen.
  • 6 Die Beiriedschnitte in dünne Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Salat anrichten.