Was suchst du?

Erdäpfelgulasch Szegediner Art

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 1 Packung Sauerkraut (500 g)
  • 500 g PFANNI Beste Ernte Kartoffeln
  • 2 Stk. mittelgroße Pfefferoni (rot und grün)
  • 80 g Lauch
  • 3 EL Öl
  • 1 Beutel KNORR Basis Kartoffelgulasch
  • 1/2 Becher Rama Cremefine zu verwenden wie Crème fraîche
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Majoran
  • Kümmel

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1679kJ
Energie (Kilokalorien)400kcal
Fett23g
davon gesättigte Fettsäuren5,9g
Kohlenhydrate38g
davon Zucker6,3g
Ballaststoffe9,9g
Eiweiß8,7g
Salz3,8g

  • 1 Sauerkraut in ein Sieb geben, spülen und abtropfen lassen. Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Pfefferoni in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und quer in Scheiben schneiden.
  • 2 Lauch in Öl anbraten und mit 3/4 l Wasser aufgießen. KNORR Basis für Kartoffelgulasch einrühren und aufkochen. Erdäpfel und Kümmel zugeben und bei schwacher Hitze ca. 30 Min., bis auf einen kleinen Spalt zugedeckt, kochen. Nach 5 Min. Garzeit Kraut und Pfefferoni unterrühren und mitgaren. Dabei öfter umrühren.
  • 3 Gemüse mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, anrichten und mit Rama Cremefine und Petersilie garniert servieren.