Was suchst du?

Strudelteigtascherl mit Paprikareis und Faschiertem

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 1/2 roter Paprika
  • 200 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Beutel KNORR Basis Pasta Asciutta
  • 1 Tasse gekochter Langkorn- oder Basmatireis
  • 20 g Rosinen
  • 1/2 Bund Petersilie (fein gehackt)
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 Pkg. Strudelteig
  • 1 TL RAMA Original

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)789kJ
Energie (Kilokalorien)188kcal
Fett11g
davon gesättigte Fettsäuren3,6g
Kohlenhydrate15g
davon Zucker5,6g
Ballaststoffe1,7g
Eiweiß6,8g
Salz1,4g

  • 1 Backrohr auf 220 °C vorheizen.
  • 2 Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Faschierten in Öl anbraten bis das Fleisch goldbraun ist. Packungsinhalt KNORR Basis für Pasta asciutta einrühren, mit 300 ml Wasser aufgießen und aufkochen. 5 Minuten köcheln und etwas abkühlen lassen. Reis, Rosinen, Petersilie und Pinienkerne zufügen.
  • 3 Strudelteig entsprechend der Falzung in 9 Quadrate teilen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen. Jedes Teigquadrat dünn mit geschmolzener Rama bestreichen und mit je einem großzügigen Löffel Fülle belegen. Anschließend die Teigecken über die Fülle zur Mitte hin hochziehen und eindrehen. Taschen mit Wasser bestreichen und ca. 12 Minuten goldbraun backen.