Was suchst du?

Krautstrudel mit Faschiertem und Paprika Sauce

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 400 g Weißkraut
  • 2 große Zwiebeln
  • Jodsalz
  • 4 EL Öl
  • 400 g Faschiertes
  • 1 Beutel KNORR Basis Faschiertes
  • 1 Pkg. Strudelteig (= 4 Blätter)
  • 5 EL Rama Pflanzencreme Rapsöl
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1/2 roter Paprika
  • 1 Beutel KNORR Basis Paprika-Rahmschnitzel

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)3181kJ
Energie (Kilokalorien)760kcal
Fett54g
davon gesättigte Fettsäuren15g
Kohlenhydrate39g
davon Zucker13g
Ballaststoffe7g
Eiweiß27g
Salz3,4g

  • 1 400 g Kraut und 1 Zwiebel in Streifen schneiden, salzen, in 2 EL Öl anrösten, aus dem Topf nehmen und im Bratrückstand 400 g Faschiertes rösten. Kraut und Zwiebel wieder dazugeben und mit KNORR Basis für Faschiertes vermischen.
  • 2 Ein Strudelteig-Blatt auflegen, mit 2 EL RAMA Pflanzencreme bestreichen, 2. Teigblatt darauflegen, die Hälfte der Kraut-Zwiebel-Masse auf dem Strudelteig verteilen und fest einrollen.
  • 3 Gleichen Vorgang mit den zwei weiteren Strudelteig-Blättern vornehmen. Die Strudel auf ein Blech mit Backpapier setzen und mit 1 EL RAMA Pflanzencreme bestreichen.
  • 4 Die Strudel bei Umluft 170 °C für 35 Minuten ins vorgeheizte Rohr schieben. Restliche Zwiebel und Paprika in kleine Würfel schneiden, in 2 EL Öl anschwitzen, mit 3/8 l Wasser auffüllen, KNORR Basis für Paprika Rahm Schnitzel einrühren und aufkochen lassen, 3 Min. köcheln. Die Strudel aus dem Rohr nehmen, portionieren, mit der Paprika Rahm Sauce anrichten.