Skip to content
Was suchst du?

Hirschgulasch mit Speck und Maroni

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)

    Person(en)

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2205kJ
Energie (Kilokalorien)529kcal
Fett32g
davon gesättigte Fettsäuren11g
Kohlenhydrate26g
davon Zucker9,8g
Ballaststoffe4,2g
Eiweiß33g
Salz2,9g
  • 500 g Hirschschulter
  • 150 g Zwiebeln
  • 4 EL Öl
  • 1 Beutel KNORR Basis Gulasch
  • 80 g Frühstücksspeck (dünn geschnitten)
  • 80 g Jungzwiebeln
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 50 g KNORR Fix-Einbrenn
  • 2 EL Preiselbeer-Kompott
  • 50 g gebratene Maroni (geschält)
  • 3 EL Sauerrahm 15% Fett
  • 3 EL Petersilie (grob gehackt)
  • 1 Fleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden. 150 g Zwiebel schälen und klein schneiden. Fleisch in 3 EL Öl rundum anbraten und aus dem Topf nehmen.
  • 2 Im Bratrückstand Zwiebel anrösten und mit 3/4 l Wasser aufgießen. KNORR Basis für Gulasch einrühren und aufkochen. Fleisch einlegen und zugedeckt ca. 1 Std. dünsten, regelmäßig umrühren.
  • 3 80 g Speck klein würfeln, 80 g Jungzwiebeln in ca. 5 mm dünne Streifen schneiden, in 1 EL Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 4 Ragout mit 50 g KNORR Fix-Einbrenn binden. 2 EL Preiselbeeren, 50 g Maroni und 3 EL Sauerrahm unterrühren und erhitzen. Ragout mit Frühlingszwiebeln, Speck und der 3 EL Petersilie anrichten.