Was suchst du?

Hühnerkeulen mit Karotten, Frühlingszwiebeln und Fisolen

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 3 Hühnerkeulen (à ca. 200 g)
  • Jodsalz
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 250 g Karotten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 250 g Fisolen
  • 1 Würfel KNORR Goldaugen Rindsuppe
  • 1 EL Butter

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)1941kJ
Energie (Kilokalorien)466kcal
Fett30g
davon gesättigte Fettsäuren8,6g
Kohlenhydrate15g
davon Zucker11g
Ballaststoffe5,5g
Eiweiß31g
Salz2,2g

  • 1 3 Hühnerkeulen waschen, trocken tupfen, mit Salz und 3 zerdrückten Knoblauchzehen würzen.
  • 2 Backrohr auf 160 °C vorheizen. Hühnerkeulen in 1 EL heißem Öl rundherum anbraten und im Backrohr ca. 25 Minuten fertig braten (dabei öfters übergießen). Parallel dazu 250 g Karotten putzen, eventuell schälen und schräg in Scheiben schneiden, 1 Bund Frühlingszwiebeln putzen und in Stücke schneiden und die 250 g Fisolen ebenfalls putzen und in Stücke schneiden.
  • 3 Gemüse in 1 EL Öl anschwitzen, KNORR Goldaugen Rindsuppe darüber bröseln, 5 EL Wasser zugeben und zugedeckt ca. 15 Minuten bei geringer Hitze dünsten lassen. Am Schluss 1 EL Butter zugeben.
  • 4 Hühnerkeulen mit Gemüse auf Tellern anrichten.