Was suchst du?

Überbackenes Rotbarschfilet

  • Zubereitung

    Min
  • Schwierigkeit

  • Vorbereitung

    Min
  • Portion(en)


  • 300 g Kartoffeln
  • 300 g tiefgekühlter Blattspinat
  • 400 g Rotbarschfilet
  • Zitronensaft
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Pkg. KNORR Tomato Inspirazione Mediterrane Art
  • 100 g Pecorino (ital. Hartkäse)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Margarine

Nährwerthinweise

 

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule)2762kJ
Energie (Kilokalorien)660kcal
Fett29g
davon gesättigte Fettsäuren10g
Kohlenhydrate34g
davon Zucker8,3g
Ballaststoffe6,7g
Eiweiß62g
Salz3,1g

  • 1 Kartoffeln waschen, mit der Schale ca. 20 Minuten kochen. Schale abziehen und in Scheiben schneiden. Spinat im Topf oder in der Mikrowelle auftauen lassen. Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und salzen.
  • 2 Eine Auflaufform fetten und den Boden mit den Kartoffelscheiben belegen. Salzen und pfeffern. Spinat darauf geben. Rotbarschfilet auf den Spinat legen. Packungsinhalt KNORR Tomato Inspirazione Mediterrane Art über den Fisch verteilen.
  • 3 Pecorino reiben, mit den Semmelbröseln mischen und auf den Fisch streuen. Margarine in Flöckchen darüber verteilen.
  • 4 Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten goldbraun überbacken.