Was suchst du?

KNORR Schmeck' die Welt Kochpaste Grünes Thai Curry

KNORR Schmeck' die Welt Kochpaste Grünes Thai Curry

Träume von den bunten Märkten in den lebhaften Straßen Bangkoks mit den vielen exotischen Kräutern und aromatischen Gewürzen. Mit der KNORR Kochpaste für Grünes Thai Curry, zu der du nur Kokosmilch, Hühnchen und Gemüse hinzufügst, gelingt dir dieses authentische Gericht im Handumdrehen. Kaffir-Limettenblätter, Galangal, Zitronengras und Chili machen dieses Gericht zu einem kleinen Kurzurlaub im fernen Thailand.

Ernährung

                                Nährwerthinweise 
                            
                                Portionen pro Verbrauchereinheit 
                            
                                 * % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
** 1 Portion = 650 g (Verbrauchereinheit enthält 2 Portionen)
Die Produkte können Rezepturänderungen unterliegen. Verbindlich sind die Angaben auf der Produktverpackung.
                            
pro 100 g zubereitet pro Portion** %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 528 kJ/127 kcal 3432 kJ/826 kcal 28 %
Fett 6 g 39 g 56 %
Davon Gesättigte Fettsäuren 2,1 g 14 g 65 %
Kohlenhydrate 12 g 78 g 8 %
davon zucker 2,4 g 16 g 18 %
Ballaststoffe 1,1 g 7,2 g
Eiweiß 5,3 g 34 g 58 %
Salz 0,38 g 2,5 g 40 %
Zutaten: Pflanzliche Öle (Sonnenblumen, Palm), Zucker, Kochsalzersatz², Speisesalz, 5% Kaffir-Limettenblätter, Knoblauch, 2% Cayennepfeffer, Ingwer, Reismehl, Zitronengras, Zitronensaftpulver, Hefeextrakt, Galgant, CREVETTENPULVER, Kreuzkümmel, Curcuma, Schalottenpulver, Kartoffelstärke, Koriander, KABELJAUPULVER. ² gewonnen aus natürlichen Kaliummineralien Kann Spuren von Gluten, Milch, Ei, Sellerie, Senf und Weichtieren enthalten.
Zubereitung
Zubereitung: 1) Bereite den Reis nach Packungsanweisung zu. 2) Schneide das Hähnchenbrustfilet in Würfel. Halbiere Zwiebel und Paprika und schneide beides in dünne Streifen. 3) Brate das Hähnchenbrustfilet mit 2 EL Öl goldbraun an, füge Zwiebeln und Paprika hinzu und brate alles zusammen nochmal 1 Minute. 4) Füge bei geringer Hitze Zuckerschoten, Paste und Kokosmilch hinzu. Rühre gut um und bringe alles zusammen zum Kochen. Lasse das Curry weitere 2-3 Minuten bei geringer Hitze köcheln. 5) Serviere das fertige Curry mit dem Reis. TIPP Nimm etwas mehr Kokosmilch, wenn du es milder magst, und garniere als i-Tüpfelchen dein Curry mit Koriander oder Thai-Basilikum.